Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapiemethode, welche durch

Samuel Hahnemann (1755-1843) begründet wurde.

 

Ihr wichtigster therapeutischer Grundsatz ist das "Ähnlichkeitsprinzip".

 

Es schreibt vor, dass am Kranken ein Arzneimittel anzuwenden ist, welches

am gesunden Organismus selbige Symptome hervorbringen kann (Arzneimittel-

prüfung).

.

Ein weiterer Grundsatz der Homöopathie ist die Potenzierung. Hierbei handelt es

sich um eine spezielle Herstellungsweise eines homöopathischen Arzneimittels,

wobei die Ausgangssubstanz (Pflanzen, Tiere, Mineralien u.a.) mit der Träger-

substanz in einem definierten Verhältnis (C-, D-, Q-Potenz) vermischt wird.

 

Samuel Hahnemann stellte in der praktischen Anwendung fest, dass die behandelten

Arzneimittel in ihrer Wirkung zunahmen je stärker sie verdünnt wurden, was zu der

Bezeichnung "Dynamisierung" führte.

 

 

 

.

.

Naturheilpraxis für Tiere

Barbara Hiecke, Tierheilpraktikerin

Winklerstraße 26a, 87493 Lauben

Tel.: 08374-6965, info@tierheilpraxis-hiecke.de

 

.